Königsadjutant

Die Königsadjutanten der beiden Kompanien im Range eines Leutnants begeleiten den Hofstaat über den Jahresverlauf und vor allem in der "Säbelwoche". Sie helfen durch ihre jahrelange Erfahrung dem neuen Hofstaat bei großen Fragen und in kleinen Dingen. Denn wenn der Vogel gefallen ist geht es von 0 auf 100 in kürzester Zeit.

Aufgaben

Stets zu Diensten

Die Königsadjutanten betreuen und unterstützten den Hofstaat während der Säbelwoche und des Schützenfestes tatkräftig. So helfen sie beim Schmücken der Königsresidenz (Fahnen aufstellen, Wimpelketten, etc.) und begleiten den Königshof bei allen offiziellen Veranstaltungen.
Außerdem überbringen sie Blumensträuße zu besonderen Anläßen, wie z.B. ein Strauß an die Königing während der Mitgliederversammlung.

von A bis Z

Die beiden Königsadjutanten pflegen quasi ein "Manifest", welches jeder neue Zeremonienmeister erhält, die eine Ablaufbeschreibung und viele Tipps enthält.

von A nach B

Sie sorgen dafür, daß die Hofpaare - im speziellen die Hofdamen mit ihren Kleidern - zum Schützenfest sicher und trockenen Fußes von A nach B kommen.

Profilfoto Michael Kuppe

Michael Kuppe

Michael wurde 1997 zum Gruppenunteroffizier gewählt und führte seine Gruppe 7 Jahre lang. 2004 wurde er auf der Kompanieversammlung zum Nachfolger von Felix Schumacher gewählt und ist seit dem unser Königsadjutant.
Er ist steter Begleiter des Hofes und hat immer für alle großen und kleinen Probleme vorgesorgt. Sei es vom Taschentuch bis zum Pflaster. Und sollte einmal wirklich "Not am Mann" sein, so weiß er durch seine berufliche Erfahrung als Sanitäter was zu tun ist.